Sweed

From Sudelwiki
Jump to: navigation, search


(24.09.2010)(29.09.2010)(02.12.2010)(07.08.2011)

Sweed Updates

Moin :)

Es haben sich noch mehr Leute neugierig mit dem Sweed-Business beschäftigt, und zwar mit unterschiedlichsten Blickwinkeln, hier vorerst ohne weiteren Kommentar zwei Links

Sweed hat sich zwischendurch mehrfach geändert und wird sich wohl auch weiterhin regelmäßig ändern, je nach Gesetzeslage.

Ob die Hersteller von Sweed nette Leute sind oder nicht, ist mir eigentlich Banane - mich stört viel mehr eine unterbelichtete Drogenpolitik, die überhaupt erst zu solch bekloppten Produkten führt. Die in ihrer Wirkung wechselnden, mit unerforschten Designer-Molekülen gemixten Kräuterbrösel mit denen der Markt geflutet und die Neugier von Jugendlichen bedient wird - sind in jedem Falle gefährlicher als ein herkömmlicher, ordentlicher und gut gedrehter, dicker, fetter Riesen-Joint mit der Todesdroge Marihuana :)

Ich denke im Bezug auf Drogen sehr freiheitlich und bin für die legalisierung ALLER Drogen, allein schon um der organisierten Kriminalität und der damit einhergehenden weltweiten Korruption einen wichtigen Geldhahn abzudrehen.

Ich habe auch nichts gegen Experimente mit neuen Molekülen - bin aber genauso wie für Legalisierung definitiv für die Kennzeichnung aller Inhaltsstoffe - und genau das ist zur Zeit bei den Räuchermischungen nicht der Fall. Die Leute denken sie rauchen irgendeinen harmlosen Kräutermix, und ballern sich dabei teilweise hochpotente Moleküle ins Hirn, ohne es überhaupt zu wissen.

Nun, irgendwann, als Sweed mir neu war, habe ich mich jedenfalls mal ausgiebig darüber aufgeregt, das kann man hier bewundern :)

Wer lieber was anderes lesen will kann hier mein heroisches Manifest gegen das Böse bejubeln, oder dieses Sudelwiki nach schlimmen Informationen aller Unart durchstöbern - wobei stets zu beachten ist: Wer selber denken kann, ist klar im Vorteil. Alle Anderen könnten größere Probleme mit dem undurchdringlichen Informationsdickicht des sagenumwobenen Sudelwikis haben :D²³

Sweed, das neue Fake-Weed um "Kindern" das Geld aus der Tasche zu ziehen

Lasst euch nicht verarschen...


...sage ich schonmal vorab.


Und hier geht es dann los, mit meiner kurzen Recherche nach der Antwort auf die Frage "Was ist Sweed?"


Gliedern wir das Unterfangen in Unterfragen:

  • Was sind die genauen Bestandteile der Räuchermischung Sweed?
  • Wie ist die Wirkung von Sweed?
    • Ist die Wirkung von Sweed mit der Wirkung von Weed zu vergleichen?
    • Wie schädlich ist Sweed? (Rauchen ist IMMER schädlich, egal was man raucht, die Frage ist nicht ob es schädlich ist, sondern wie schädlich es ist)
  • Ist Sweed in Deutschland Legal?
  • Wo wird Sweed hergestellt?
  • Wer ist der Hersteller von Sweed?
  • Wer verkauft Sweed?
  • Wer kauft Sweed?
  • Wie kann man Sweed selber herstellen?
  • Was kostet die Herstellung von Sweed?
  • Wie hoch ist die Gewinnspanne der Hersteller und Verkäufer?


Die Antworten auf diese Fragen verbergen sich im Text dieser Seite - wenn ich alle Fragen endgültig beantwortet habe, werde ich sie am Ende der Seite nocheinmal zusammenfassen.


Wer sich für Sweed interessiert, könnte sich auch für die Liste legaler Drogen interessieren.


Sweed.to - der Hersteller und Vertrieb

Der Hersteller und Vertrieb von Sweed hat seinen offiziellen Sitz in HongKong.

Der Vertrieb erfolgt zur Zeit (2010-09-24) ausschließlich über die Webseite Sweed.to.

Die Webseite scheint von Deutschen für Deutsche gemacht zu sein, obwohl natürlich auch ein internationaler Markt anvisiert wird. Jedenfalls ist die Webseite professionell gestaltet und mit deutschsprachigen AGB ausgestattet.

Die Domain Sweed.to ist beim Deutschen Anbieter variomedia.de gehostet, dort kann sich jeder eine .to-Domain bestellen.

Ein kurzes Whois ergibt keinen ersichtlichen Registrar der Webseite Sweed.to, gehostet ist die Seite anscheinend bei einem Provider aus Rumänien (quah.ro).

Sweed.to hat ein Werbeprogramm für Webmaster und bietet verlockende Vergütungsmodelle an, ob bei den Webmastern wirklich Geld ankommt kann ich zur Zeit nicht überprüfen.

Adressen des Partnerprogramms:

  • Hauptseite des Sweed-Partnerprogramms: sweed.to/partner/
  • AGB des Sweed-Partnerprogramms: sweed.to/partner/agb.php

Das Impressum der Webseite Sweed.to gibt eine Adresse in Hong Kong an

FLAT G, 20/F,
TUNG NING BLDG,SHA TIN CENTER
2-16 WANG POK ST
HONG KONG

Insgesamt ist das Projekt zweisprachig (Deutsch/Englisch) professionell aufgezogen und durchgeplant.

Solange Sweed keine in Deutschland illegalen Substanzen enthält handelt es sich um ein vollständig legales Geschäftsmodell.

Interessant wäre noch zu wissen von wo die Sweed-Post verschickt wird - aus Deutschland oder aus HongKong?

Laut einem Artikel der deutschen Webseite blackbeats.fm werden die Sweed-Päckchen von einer deutschen GmbH versendet.

Update: bestätigt - angeblich steht folgendes auf dem Briefumschlag den man bei einer Sweed-Bestellung erhält:

  • RS Webservice GmbH - Alte Landstr. 25 - 85521 Ottobrunn

Die Handelsregister-Nummer ist anscheinend:

  • HRA 93087

Wahrscheinlich also ein von Deutschen betriebenes Tarn-Unternehmen mit Sitz in Hong Kong um zu versuchen eventuell entstehenden rechtlichen Problemen aus dem Weg zu gehen.

Die Zielgruppe sind wahrscheinlich ahnungslose und neugierige Jugendliche - eine sehr intelligente Wahl - denn diese Zielgruppe wächst ständig nach und stirbt nie aus, und diese Zielgruppe ist neugierig - und diese Zielgruppe ist es gewohnt Produkte im Internet zu bestellen - da braucht man nur Eins und Eins zusammenzählen: ein riesiger Markt. Die meisten Jugendlichen werfen lieber ein paar Euro für eine Test-Bestellung Sweed zusammen als Dealer im Park aufzusuchen um schlechtes Gras für einen schlechten Kurs zu kaufen.


Ein aufmerksamer Leser hat mir eine E-Mail geschrieben, die auf einen seltsamen Widerspruch hinweist: in den englischen AGB von Sweed.to wird einerseits der Kunde als "Consumer" nach § 13 BGB bezeichnet, andererseits wird angesagt dass der Vertrag mit einer chinesischen Firma geschlossen wird. Der Widerspruch liegt nun wohl darin, dass eine chinesische Firma sich nicht auf deutsches Recht berufen kann. Ich kenne mich da rechtlich nicht genug aus, um sagen zu können ob das jetzt irgendwelche Folgen hat - der Autor der Leserpost meinte "Sämtliche Kaufverträge sind nichtig". Ich bin kein Jurist, vermute aber dass dieser Widerspruch in der Realität nur geringe Probleme bereitet, da die Kunden ja freiwillig Geld an die Firma überweisen und dann anscheinend auch ihre Ware bekommen. Aber durch die verschiedenen Rechtsräume kommen hier soviele Gesetze zusammen, dass ich dazu wirklich nichts definitives sagen kann.


Wenn jemand interessante Neuigkeiten zu Sweed & Co hat, das Postfach ist geöffnet: sweed ÄT ooommm PÜNKT org.

Medienberichte über Sweed / Pressespiegel

Der Online-Dschungel rund um Sweed

Es gibt viele Webseiten, die sich pseudo-informativ mit Sweed beschäftigen, meistens versuchen diese Webseiten Geld mit Sweed zu verdienen und sind deshalb wenig vertrauenswürdig. Hier nur ein paar Beispiele, da die Liste schon nach kurzer Zeit unendlich lang und vorallendingen langweilig wird.

Drogen.cx

Die Webseite Drogen.cx ist eine Webseite die Informationen zu Drogen verschiedenster Art bietet, im Zusammenhang mit Sweed ist sie aber für meine Recherche nicht als unabhängige Informationsquelle zu gebrauchen, da sie selber am Webmaster-Werbe-Programm von Sweed teilnimmt und somit ein Interesse am Verkauf von Sweed hat.

  • Pseudoinformation: www.drogen.cx/kraeutermischungen/sweed/
    • Verkaufsseite: sweed.drogen.cx

Die Endung ".cx" ist das Kürzel Toplevel-Domain von Christmas Island.

Die Webseite Drogen.cx ist beim Deutschen Anbieter variomedia.de gehostet, dort kann sich jeder eine .cx-Domain bestellen.

Ein kurzes Whois ergibt sofort den Registrar der Webseite Drogen.cx - er wohnt in Deutschland - mehr sage ich dazu nicht - das kann jeder selber nachprüfen.

Der Betreiber von Drogen.cx hat mir eine freundliche E-Mail geschickt und mich darauf hingewiesen, dass Sweed in Deutschland vorallendingen deshalb legal vertrieben werden darf, weil es als Räucherwerk (also Zeug das man wie Räucherstäbchen zur Veränderung des Zimmerdufts verbrennt) verkauft wird und eben explizit nicht als Produkt zur Inhalation - wenn es nämlich als Produkt zur Inhalation verkauft würde, dann gälte es anscheinend als "Droge" und fiele unter das Arzneimittelgesetz. Das ändert natürlich nichts daran, dass ich trotzdem gerne wüsste was genau in Sweed drin ist, egal was der Hersteller von "legal" erzählt - ich will halt Beweise sehen, oder zumindest eine glaubwürdige Darstellung - aber die Geheimnistuerei langweilt mich, und dient höchstwahrscheinlich nur der Steigerung des "Mysteriums" und des "Marketing-Hypes" um den komischen Kinderüberraschungs-Kräutermix namens "Sweed".


URL: drogen.cx

Colourcrash.com/sweed

Eine weitere, reine Werbeseite, die weiterleitet zur Bestell-Seite des Herstellers und dem Webmaster von Colourcrash.to eine Werbevergütung im Rahmen des Sweed.to-Partnerprogrammes ausschüttet.


URL: colourcrash.com/sweed

Sweed-test.blogspot.com

Update: der Blog wurde mittlerweile geschlossen. Nach einer Zeit lang wurde die Adresse von Google wieder freigegeben und ich habe mir das Ding geschnappt und mit Werbung zugekleistert um mal zu schauen was da so passiert, wieviele Leute sowas wirklich besuchen (Teil meiner lustigen Serie von virtuellen Menschen-Experimenten rund um das Thema Drogen).


Hier also mein alter Kommentar zu der ehemaligen Seite:

Ein einfacher Blog mit Pseudotests und Werbelinks. Angeblich hat der Betreiber 1kg Sweed vom Hersteller als Werbegeschenk bekommen, auch wenn ich das für sehr unwahrscheinlich halte, falls es wahr wäre, könnte es folgende Schlüsse nahelegen:

  1. Sweed muss in der Herstellung unglaublich billig sein.
  2. Der Betreiber des Blogs muss ein guter Bekannter des Herstellers sein.
  3. Sweed wird wahrscheinlich in Deutschland hergestellt, da niemand als Werbegag 1kg Porto aus HongKong nach Deutschland bezahlt, und sowieso, Post innerhalb von Deutschland muss nicht durch den Zoll, das erspart einige Probleme.


Der Blog wurde am 07.09.2010 begonnen und hat bis zum 23.09.2010 vier Postings, von dem angeblich 1000g Werbegeschenk hatte der "Tester" beim zweiten Posting noch 800g übrig - davon ausgehend dass er das volle Kilo am Tag des ersten Postings erhalten hat, hätte er also in drei Tagen 200g Sweed geraucht. Scheint also nicht besonders gut zu wirken, wenn man 200g rauchen muss um breit zu werden - also - ich meine - da ist ja sogar normaler Tabak effektiver.


URL: sweed-test.blogspot.com


Hier mein neuer Kommentar zu der Seite:

  • Glaubt kein Wort :D

sweed-blog.de

Ein Wordpress-Blog mit deutscher Domainendung, gehostet beim seltsamen Webspace-Anbieter Webspace4Lose.de. Auch hier die üblichen Werbelinks zum Shop vom Sweed.to, auch hier ist also keine unabhängige Berichterstattung zu erwarten.

Ein paar Erfahrungsberichte, aber auch hier nichts zu den Inhaltsstoffen. Sprachlich besser als sweed-test.blogspot.com, aber immernoch eine reine Werbeschleuder. ZONK.


URL: www.sweed-blog.de


legal-highs.info/sweed

Eine bei 1&1 gehostete Webseite aus Deutschland mit anscheinend relativ objetivem Erfahrungsbericht zu Sweed. Die Webseite hat Google-AdSense-Werbung, eine direkte Teilnahme am Sweed.to-Partnerprogramm konnte ich aber bisher nicht feststellen. Sehr interessant ist die sehr lange Kommentarsektion (24.10.2009: ~600 Kommentare) zum Erfahrungsbericht, dort gibt es sogar einige brauchbare Hinweise zum erstellen einer eigenen Räuchermischung - dann weiss man erstens was drin ist, zweitens zahlt man sehr viel weniger und drittens lernt man sogar noch was dabei.


URL: www.legal-highs.info/sweed/

Sweed auf Youtube

Youtube wird genaus intensiv als Werbekanal zum Sweed-Vertrieb verwendet. An allen Ecken und Enden wird beteuert das Sweed von einem deutschen Labor getestet worden und frei von illegalen Inhaltsstoffen sei, allerdings wird nicht erwähnt um welches Labor es sich handeln soll und es gibt auch keinen Link auf ein offizielles Dokument.

Meistens sieht man ein Sweed-Video mit chilliger Musik unterlegt, unter dem Video gibt es dann wiederum WerbeLinks zum Webshop vom Sweed.to an denen der Einsteller des Videos verdient.

Anhand der Aufrufe aller Sweed-Werbevideos könnte man eventuell eine ungefähre Beliebtheitskurve erstellen.

Auffällig ist der Youtube-User BattleStationCOM dessen Youtube-Kanal www.youtube.com/user/BattleStationCOM der zum aktuellen Zeitpunkt (2010-09-24) sieben Sweed-Werbevideos mit einer ungefähren Gesamtbetrachterzahl von 16500 hochgeladen hat. Es gibt noch einige andere User, aber bei denen liegen die View-Zahlen zur Zeit noch deutlich niedriger.

Sweed auf Facebook

Sweed.to-Gruppe auf Facebook mit sehr unterschiedlichen Kommentaren

Auch hier wieder größtenteils Werbe-Kommentare von Leuten die noch mitverdienen wollen solange noch was zu holen ist, andererseits skeptische Kommentare von Leuten die lieber echtes Marihuana rauchen und natürlich jede Menge völlig ahnungslose Kommentare von Leuten die weder von Cannabis noch von Räuchermischungen irgendeine Ahnung haben (es ist nicht schlimm sich nicht mit dem inhalieren von gesundheitsschädigenden Substanzen auszukennen).

Hier fällt mal wieder auf, dass bei Facebook der "GEFÄLLT MIR NICHT"-Knopf fehlt, was für ein undemokratisches, pseudo-soziales Schrottnetzwerk das doch ist, man kann nur "dafür" sein, "dagegen" sein wurde einfach abgeschafft zu Gunsten einer Everybody-Always-Happy-Dauer-Werbe-Welt. Aber das tut hier nichts zur Sache, schliesslich geht es hier um Sweed, und zu Sweed liefert auch Facebook keine neuen, tiefergehenden oder sinnvollen Informationen.

Zitat eines Facebook-Kommentars

Contra:

Sweed ist unverschämt teuer

Sweed riecht nicht gut

Sweed schmeckt nicht gut

...

Sweed ersetzt AUF KEINEN FALL weed

Sweed ist scheisse

Sweed aka Scheiss WEED

Like-Counter der Sweet.to-Gruppe:

  • 24.09.2010: 1425 Personen gefällt das
  • 10.10.2010: 2594 Personen gefällt das


Fazit: Im Facebook nichts Neues.

Sweed - die Antworten

Hier entsteht die Liste der möglichst genauen Antworten auf die Fragen.

Was ist Sweed?

Sweed ist eine Räuchermischung mit nicht näher bekannten Inhaltsstoffen. Die Räuchermischung wird offiziell NICHT zum Zwecke der direkten Inhalation durch Menschen vertrieben.

Was sind die genauen Bestandteile von Sweed?

Die Inhaltsstoffe sind bisher nicht öffentlich bekannt.

Allerdings kann man jetzt zumindest eingrenzen um welche Inhaltsstoffe es sich handelt, da das aktuelle Sweed laut Sweed.to angeblich demnächst in Deutschland verboten ist, kann man daraus nach kurzer Recherche folgendes schließen -

Sweed enthält einen dieser drei Stoffe:

JWH 015
JWH 081
JWH 122

Das ließe sich durch einen einfachen Labortest überprüfen, lohnt sich jetzt aber kaum mehr - denn das Rennen geht weiter.

Wie ich darauf komme? Ganz einfach, diese Stoffe stehen auf der Liste der nächsten Tagungsordnung des Sachverständigenausschusses für Betäubungsmittel (Link). Am 6.12.2010 trifft sich dieser Ausschuss und wird dann aller Wahrscheinlichkeit nach eine weitere BtMÄndV entwerfen und der Bundesregierung/Bundesrat zum absegnen weitergeben. Amen.

Wie ist die Wirkung von Sweed

Die Wirkung von Sweed hängt natürlich von der Art der Anwendung von Sweed ab. Wer Sweed verbrennt ohne es zu inhalieren kann den Duft "genießen". Wer Sweed raucht und inhaliert, der bekommt erstmal negative Rückmeldung von seiner Lunge dass sie soeben Rauch statt frischer Luft erhalten hat, je nach Lungenzustand kann das unterschiedliche Folen haben - Husten dürfte die weitverbreitetste Reaktion sein. Über die Wirkung der Inhaltsstoffe die durch das Inhalieren durch Lunge und Schleimhäute in den Körper aufgenommen werden gibt es bisher keine öffentlich bekannte, wissenschafltiche Erkenntnisse. Die Erfahrungsberichte verschiedenster Nutzer reichen dabei von "Wirkungslos" bis "Unglaublich Wirkungsvoll", wobei zu beachten ist, dass die meisten Kommentare im Netz aus unverifizierbarer Quelle kommen und zum Großteil von unerfahrenen Jugendlichen stammen, oder im schlimmsten Fall von Leuten, die die Meldung einer vermeintlich unglaublichen Wirkung verbreiten um an der Werbung für Sweed mitzuverdienen.

Ist die Wirkung von Sweed mit der Wirkung von Weed zu vergleichen?

Wer Sweed raucht, aber Weed erwartet, der wird enttäuscht sein.

Wie schädlich ist das Rauchen von Sweed?

Rauchen ist IMMER schädlich, egal was man raucht, die Frage ist nicht ob es schädlich ist, sondern wie schädlich es ist. Wie schädlich Sweed genau ist, kann man zur Zeit nicht genau sagen, da es hierzu keine offiziellen Untersuchungen gibt.

Ist Sweed in Deutschland Legal?

Angeblich ist Sweed zur Zeit (24.09.2010) in Deutschland legal. Da die Inhaltsstoffe zur Zeit nicht öffentlich bekannt sind, lässt sich auch dazu ohne unabängige Laboruntersuchung zur Zeit nichts sagen.

Legal ist der Vertrieb von Sweed zur Zeit höchstwahrscheinlich nur, weil Sweed explizit nicht zum Konsum durch Menschen verkauft wird, sondern als Räucherwerk im Sinne von Räucherstäbchen zur Veränderung des Zimmerduftes.

Kurz gesagt: nur weil etwas "legal" ist, ist es noch lange nicht Gesund das zu rauchen. Es raucht ja auch keiner indische Räucherstäbchen, nur weil die legal sind. Es trinkt ja auch niemand Terpentin, Gartendünger, Benzin oder Shampoo - nur weil das legal ist.

Wer verkauft Sweed?

Verkauft wird Sweed über die Webseite Sweed.to, alle anderen Webseiten mit Werbung für Sweed verlinken auf den Webshop von Sweed.to. Sweed.to trägt im Impressum eine Adresse in Hong Kong, die Ware wird aber anscheinend von einer deutschen GmbH verschickt.

Wo wird Sweed hergestellt?

Das Impressum der Webseite von Sweed.to zeigt zwar eine Adresse in Hong Kong, die Ware wird aber anscheinend von einer deutschen GmbH verschickt. Wo genau Sweet also hergestellt wird, ist genauso wenig klar wie die Inhaltsstoffe.

Wer ist der Hersteller von Sweed?

Es ist davon auszugehen, dass der Verkäufer von Sweed gleichzeitig auch der Hersteller von Sweed ist.

Wer kauft Sweed?

Die Zielgruppe sind anscheinend neugierige, "erlebnisorientierte" Jugendliche, die viel im Internet surfen und lieber online eine "geheimnisvolle" und anscheinend legale Räuchermischung bestellen als auf der Suche nach Dealern klassischer Cannabis-Produkte die "dunklen Ecken" ihrer Umgebung abzuklappern. Sweed kauft also ein neugieriger Jugendlicher, der es gewohnt ist Produkte im Internet zu bestellen.

Wie kann man Sweed selber herstellen?

Falls es sich um eine reine Kräutermischung ohne synthetische Zusatzstoffe handelt, sollte die Herstellung kein Problem sein sobald die Inhaltsstoffe bekannt sind. Dann müsste man nur mit der Liste der gewünschten Kräuter in eine Apotheke oder zu einem Kräuterfachhändler gehen, die gewünschten Kräuter einkaufen und zu Hause mischen. Fertig.

Das mischen der eigenen Räuchermischung ist sowieso viel interessanter, man lernt nebenbei was über Kräuter (es gibt sehr viele legale Kräuter, mit sehr interessanten Wirkungen) und kann sich nach ein wenig ausprobieren die Mischung zusammenstellen, die einem persönlich am besten gefällt.

Was kostet die Herstellung von Sweed?

Da die Ausgangsstoffe und somit ihr Preis zur Zeit unbekannt sind, lässt sich hierzu zur Zeit nicht sagen.

Wie hoch ist die Gewinnspanne der Hersteller und Verkäufer?

Da die Ausgangsstoffe und somit ihr Preis zur Zeit unbekannt sind, kann man hier nur spekulieren. Grob geschätzt sollte die auf dem Markt der Kräutermischungen anscheinend problemlos erzielbare Gewinnspanne von 400% locker erreicht werden.

Sweed - das Fazit

Das vorübergehende Fazit der aktuellen Sweed-Forschung von Goza dem Gozarianer, JBlubba Janghabad dem Älteren & den SaintWeedLaboratories: No Need for Sweed.

Jeder soll rauchen was er will, aber es gibt keinen Grund eine Räuchermischung zu inhalieren deren Inhaltsstoffe nicht bekannt sind; erst Recht nicht wenn es altbewährte, günstigere Alternativen mit besserer Wirkung gibt.

Für den ernsthaft interessierten Ganja-Forscher sollte es auch kein größeres Problem sein sich Einheiten des Omni-Präsenten Originals zu organisieren.

"Wer suchet der findet, wer suchtet erblindet."


Flattr this